window.dataLayer = window.dataLayer || []; function gtag(){dataLayer.push(arguments);} gtag('js', new Date()); gtag('config', 'UA-120511641-20');
Termine2019-08-26T12:19:05+01:00

Im Land des Bumerang

Australien

Den Roten Kontinent von Perth aus erkunden: Rotes Zentrum, Great Barrier Reef, Sydney und Melbourne

Neu
Unser Topangebot

4590 EUR

  • 2-14 Teilnehmer
  • 18 Tage
  • Schwierigkeit:
  • Veranstallter:

Sie haben Fragen?

Rufen Sie uns an:
+49 341-48736670
Oder Schreiben Sie uns eine Nachricht:
Vielen Dank für Ihre Nachricht!

Termine & Preise

Bitte wählen Sie Ihre Wunschreise aus

vonbisPreis p.P.weitere Informationen
B G 19.03.2021 05.04.20214590 EUR D
Buchen

Informationen zu Ihrer Reise

Den Roten Kontinent zu bereisen, scheint zunächst eine Herausforderung – die lange Anreise, weite Fahrstrecken und in großer Distanz zueinander liegende Höhepunkte sorgen für viele Fragen bei der Planung. Wir haben den perfekten Plan für Ihre Traumreise nach Down Under bereits in der Tasche und entführen Sie in eines der atemberaubendsten Länder unseres Planeten: Australien.

Westaustralien – Traumziel mit kurzer Anreise

Verkürzen Sie die Anreise um Stunden und starten Sie Ihr Abenteuer an der malerischen Westküste. Perth gilt als neuester Geheimtipp unter den Städten der südlichen Hemisphäre und begrüßt Sie mit australischer Gelassenheit. Anschließend schwärmen Sie aus zu den schönsten Plätzen des Kontinents. Die Weiten des Outbacks, duftende Eukalyptuswälder und wellenbespielte Strände erwarten Sie.

Outbackstimmung am Ayers Rock – Schnorcheln am Great Barrier Reef

Genießen Sie einen unvergesslichen Sonnenuntergang im Roten Zentrum, tauchen Sie ab in die farbenfrohe Unterwasserwelt des weltgrößten Riffs und bestaunen Sie die abwechslungsreichen Küstenlandschaften entlang der geschlungenen Great Ocean Road.

Entdeckungen in Sydney und Melbourne

Besuche der gegensätzlichen Metropolen Sydney und Melbourne bringen Ihnen das moderne Leben der Aussies näher, denn auch wenn „Crocodile Dundee“ Paul Hogan kein Stadtmensch war, so lebt der Großteil der Australier heute in Städten. Die Suche nach der idealen Australienreise hat ein Ende. Statt träumen selbst erleben!

Hier finden Sie die Termine für 2019.

Höhepunkte

  • Bezaubernder Sonnenuntergang im Roten Zentrum
  • Westaustraliens Outback – Pinnacles im Nambung NP
  • Urbane Schätze Perth, Sydney und Melbourne
  • Größtes Korallenriff der Welt: Das Great Barrier Reef
  • Entlang der Küstenstraße Great Ocean Road

Das Besondere dieser Reise

  • Das Kofferpacken lohnt sich: Abfahrt garantiert!
  • Uluru und die Zwölf Apostel – Australische Ikonen

Verlauf Ihrer Reise

Die Ausflüge an den Tagen 2, 9, 10, 11 und 13 werden nicht exklusiv für Gäste dieser Reise durchgeführt. Die Teilnehmerzahl und die Sprache der Reiseleitung können ggf. von der Reiseausschreibung abweichen.

1. Tag: Ankunft in Perth

Im Laufe des Tages Anreise in Eigenregie zum Hotel Rendezvous Central. Vom Hotel kann die Stadt zu Fuß und individuell erkundet werden. Um 18 Uhr Treffen im Hotel mit dem Reiseleiter und anderen Reiseteilnehmern zu einem Willkommenstrunk. Übernachtung im Hotel.

2. Tag: Stadtführung in Perth und Ausflug nach Fremantle 1×F

Sie erkunden die ebenso abgeschiedene wie attraktive Hauptstadt Westaustraliens auf einer ausgedehnten Stadtführung. Ein Besuch im botanischen Garten Kings Park zeigt Ihnen ungewöhnliche Pflanzen wie den Flaschenbaum und bietet einen herrlichen Blick auf die Millionenstadt. Nach einem Halt am schönen Scarborough Beach fahren Sie entlang der Küste nach Fremantle. In dieser historischen Hafenstadt laden restaurierte Gebäude und viele Cafés zum Bummel ein. Im Shipwreck Museum werden am Wrack der Batavia 400 Jahre Entdeckergeschichte am Indischen Ozean lebendig. Dann besteigen Sie ein Boot und fahren auf dem Swan River zum zentral gelegenen Pier in Perth (Bootsfahrt ohne Reiseleitung) zurück. Der Nachmittag steht zur freien Verfügung. Übernachtung wie am Vortag.

3. Tag: Ausflug zum Nambung-Nationalpark (Pinnacles) 1×(F/M)

Sie verlassen Perth Richtung Norden und besuchen erst den Yanchep-Nationalpark. Dann folgen Sie der Küstenstraße zum Nambung-Nationalpark in die Pinnacle-Wüste. Hier ragen bizarre Kalksteinsäulen bis zu fünf Meter aus dem Wüstensand. Auf einem Rundweg können sie diese bizarren Formationen, die ihren Ursprung vor 50.000 Jahren haben, aus nächster Nähe betrachten. Am Nachmittag kehren Sie auf einer Route durch das Landesinnere zum Swan Valley nördlich von Perth zurück. Hier halten Sie ein letztes Mal zu einer Weindegustation. Am frühen Abend Rückkehr nach Perth. Übernachtung wie am Vortag.

4. Tag: Perth – Melbourne 1×F

Transfer zum Flughafen und Flug nach Melbourne. Nach Ihrer Ankunft in Melbourne wartet ein Transfer zum zentral gelegenen Hotel auf Sie. Übernachtung im Hotel.

5. Tag: Erkundungen in Melbourne 1×F

Bei einer Stadtrundfahrt durch die Gourmet- und Kulturhauptstadt Australiens sehen Sie am Vormittag Historisches wie die St. Patricks Kirche. Als die Männer auf den Goldfeldern schürften, wurde das Gotteshaus von Frauen erbaut. Sie besuchen Fitzroy Gardens und das schöne Parlament des Bundesstaates Victoria. Den Nachmittag können Sie für einen Stadtbummel nutzen. Optional besteht die Gelegenheit zu einer Bootsfahrt auf dem Fluss Yarra oder zu einer Tour zur Pinguinparade auf Phillip Island. Übernachtung wie am Vortag.

6. Tag: Melbourne – Great Ocean Road – Melbourne 1×F

Sie verlassen Melbourne Richtung Westen und begeben sich auf die berühmte Great Ocean Road, eine der schönsten Küstenstraßen der Welt. Sie passieren idyllische Küstenstädtchen und halten an spektakulären Felsformationen wie Loch Ard und den Zwölf Aposteln, die im Laufe der Jahrtausende bizarr von Wind und Meer aus den Felsen geschliffen wurden. Abends Rückkehr nach Melbourne. Übernachtung wie am Vortag.

7. Tag: Melbourne – Alice Springs 1×(F/A)

Nach dem Frühstück Transfer zum Flughafen in Melbourne und Inlandsflug nach Alice Springs. Nach Ankunft Transfer zum Hotel. Der Nachmittag steht Ihnen in Alice Springs zur freien Verfügung. Optional bietet sich die Gelegenheit zu einem Besuch im einzigartigen Desert Park. Übernachtung im Hotel.

8. Tag: Alice Springs – West MacDonnell Nationalpark – Glen Helen 1×(F/A)

Vom Anzac Hill erwartet Sie am Morgen ein Panoramablick auf „Alice“ und die umrahmenden Bergketten. Es folgt der Besuch der historischen Telegrafenstation und des Royal Flying Doctor Service. Anschließend beginnt Ihre Allradtour durch das Outback. Zunächst erkunden Sie die spektakulären Schluchten des Standley Chasm und Simpsons Gap in den West MacDonnell Ranges. Mit etwas Glück können Sie auf den Felsen Wallabies sehen. Später erwartet Sie ein Bad im Ellery Creek Big Hole. In der Ormiston Gorge führt der Ghost Gum Walk zu weiteren wunderschönen Plätzen. Tagesziel ist Glen Helen am Finke River. Nach Ihrer Ankunft unternehmen Sie einen kurzen Spaziergang von der Lodge in die Glen Helen Gorge. Übernachtung in rustikaler Outback-Atmosphäre in einer Lodge.

9. Tag: Glen Helen – Mereenie Road – Kings Canyon 1×F

Fahrt auf der staubigen Piste der Mereenie Loop Road durch eine malerische Wüstenlandschaft zum Watarrka-Nationalpark. Am Nachmittag haben Sie Gelegenheit auf dem Plateau über dem Kings Canyon oder im Talboden zwischen den 100 Meter hohen Felswänden zu wandern. Übernachtung im Hotel.

Hinweis: Die Wanderung auf das Canyonplateau ist bei Temperaturen über 36 Grad nicht möglich.

10. Tag: Kings Canyon – Ayers Rock 1×F

Sie fahren in das Gebiet des Uluru-Kata Tjuta Nationalparks. Dort angekommen besuchen Sie zunächst die Kata Tjuta (Olgas), eine imposante Gruppe von rostroten Felskuppen und unternehmen eine kurze Wanderung. Anschließend geht es zum Ayers Rock. Sie umrunden den wuchtigen Inselberg und halten an interessanten Stellen an. Von einem Aussichtspunkt genießen Sie am Abend das Farbenspiel des Ayers Rock im Sonnenuntergang bei einem Glas Sekt. Übernachtung im Hotel.

11. Tag: Ayers Rock – Cairns 1×F

Ihr Tag beginnt heute sehr früh, um den Sonnenaufgang am Ayers Rock zu erleben. Im Kulturzentrum der Aborigines erfahren Sie, warum der Felsen den Ureinwohnern heilig ist. Transfer zum Flughafen und Flug nach Cairns. Nach der Ankunft in Cairns erfolgt der Transfer zum Hotel. Übernachtung im Hotel.

12. Tag: Ein Tag zur freien Verfügung in Cairns 1×F

Der Tag steht zu Ihrer freien Verfügung. Optional können Sie zum Beispiel einen Ausflug in den uralten Regenwald des Daintree-Nationalparks nördlich von Port Douglas unternehmen. Übernachtung wie am Vortag.

13. Tag: Cairns – Ausflug zum Great Barrier Reef 1×(F/M)

Ein Sammeltransfer bringt Sie zum Hafen und eine Schifffahrt in das Gebiet des einzigartigen Great Barrier Reefs. Den Tag verbringen Sie mit Schnorcheln, Tauchen und Schwimmen durch die einzigartige, farbenfrohe Unterwasserwelt der Korallen und Fische. Übernachtung wie am Vortag.

14. Tag: Ausflug von Cairns nach Kuranda 1×(F/A)

Sie unternehmen einen Ganztagesausflug nach Kuranda. Das Tjapukai-Zentrum führt Sie in die Geschichte, Mythologie und Lebensweise der Ureinwohner Australiens ein. Mit der längsten Seilbahn der südlichen Erdhalbkugel schweben Sie über die Regenwälder ins malerische Bergdorf Kuranda. Am Nachmittag bringt Sie die historische Eisenbahn zurück nach Cairns. Transfer zum Hotel. Übernachtung wie am Vortag.

15. Tag: Cairns – Sydney 1×F

Flug von Cairns nach Sydney. Nach der Ankunft in Sydney Transfer zum Hotel. Übernachtung im Hotel.

16. Tag: Erkundung der Metropole Sydney 1×(F/M)

Sie erkunden die faszinierende vier Millionen Metropole und ihren herrlichen Naturhafen. Von der Watsons Bay kann man The Gap, die Steilküste am Hafeneingang sehen. Ein Besuch im Botanischen Garten eröffnet an „Mrs Macquaries Chair“ herrliche Ausblicke auf die Wahrzeichen der Stadt – das Opernhaus und die Hafenbrücke. Über die Einkaufsstraße Oxford Street erreichen Sie nach einer Weile den berühmten Bondi Beach. Mittags gehen Sie an Bord eines Schiffes und erleben den herrlichen Naturhafen bei einer Rundfahrt. Anschließend erfolgt der Transfer zum Hotel oder Sie nutzen die Gelegenheit zu einem individuellen Stadtbummel. Übernachtung wie am Vortag.

17. Tag: Tagesausflug in die Blue Mountains 1×F

Ein Ganztagesausflug zeigt Ihnen die schönsten Ausblicke im Blue-Mountains-Nationalpark. Dieses von der UNESCO zum Weltnaturerbe erklärte stadtnahe Erholungsgebiet hat seinen Namen von den Eukalyptuswäldern, über denen sich blauer Dunst bildet. Unter anderem besuchen Sie die Wentworth Falls, das malerische Leura, Echo Point bei den Three Sisters und Blackheath. Übernachtung wie am Vortag.

18. Tag: Sydney – Abreise 1×F

Nach dem Frühstück endet diese Rundreise. Flughafentransfers können gegen Aufpreis arrangiert werden. Individuelle Ab- oder Weiterreise. Ihr Hotelzimmer steht Ihnen bis 10 Uhr zur Verfügung.

(F) = Frühstück, (M) = Mittagessen, (L) = Lunchpaket, (A) = Abendessen

Leistungen zu Ihrer Reise

Enthaltene Leistungen

  • wechselnde Deutsch sprechende Reiseleitung (Driver-Guide)
  • alle Fahrten in privaten Fahrzeugen
  • alle Eintritte laut Programm
  • alle Nationalparkgebühren und Permits laut Programm
  • 16 Ü: Hotel im DZ
  • 1 Ü: Lodge im DZ
  • Mahlzeiten: 17×F, 3×M, 3×A

Nicht in den Leistungen enthalten

  • An-/Abreise
  • alle Inlandsflüge
  • nicht genannte Mahlzeiten und Getränke
  • ETA-Registrierung
  • optionale Ausflüge
  • evtl. Zusatzübernachtungen vor/nach der Reise
  • Trinkgelder
  • Persönliches

Hinweise & Zusatzinformationen zu Ihrer Reise

Hinweise

Mindestteilnehmerzahl: 2, bei Nichterreichen Absage durch den Veranstalter bis 28 Tage vor Abreise möglich

Diese Reise ist eine Zubuchertour (deutschsprachige Gruppe) und besteht nicht exklusiv aus DIAMIR-Gästen.

Für diese Reise gelten gesonderte Stornobedingungen:

Stornierung bis zum 91. Tag vor Reiseantritt: 20 % , Stornierung ab dem 90. bis zum 30. Tag vor Reiseantritt: 25 %, Stornierung ab dem 29. bis zum 22. Tag vor Reiseantritt 45 %, Stornierung ab dem 21. bis zum 15. Tag vor Reiseantritt 50 %, Stornierung ab dem 14. bis zum 3. Tag vor Reiseantritt 80 % des Reisepreises, Stornierung ab 2 bis ein Tag vor Reiseantritt 90 % und bei weniger als einem Tag vor Reiseantritt 100 % des Reisepreises.

Bitte haben Sie Verständnis, dass die auf dieser Reise beschriebenen Tierbeobachtungen nicht garantiert werden können. Es handelt sich um intensive Naturerlebnisse mit freilebenden, wilden Tieren, deren Verhalten nicht zu 100 % vorhersagbar ist. Im unwahrscheinlichen Fall keiner Sichtung ist dennoch keine Reisepreis-Erstattung möglich. Wir und unsere Partner vor Ort setzen jedoch all unsere Erfahrung und Kenntnisse ein, um bestmögliche Sichtungschancen zu erreichen.

Zusatzinformationen

Bei Buchung eines internationalen Fluges können Inlandsflüge oft preisgünstig kombiniert werden.

Fluginformationen (Änderungen vorbehalten):

1. Tag: Ankunft in Perth bis 16 Uhr

18. Tag: Abflug in Sydney nach 10 Uhr

Hotels (Änderungen vorbehalten):

Perth: Rendezvous Central, 3⁺-Sterne-Hotel

Melbourne: Stamford Hotel, 4-Sterne-Hotel

Alice Springs: Mercure Alice Springs Resort, 4-Sterne-Hotel

Glen Helen: Glen Helen Homestead Lodge, 3⁺-Sterne-Hotel

Kings Canyon: Kings Canyon Resort, 3⁺-Sterne-Hotel

Ayers Rock: Outback Pioneer Hotel, 3⁺-Sterne-Hotel

Cairns: Double Tree by Hilton, 4-Sterne-Hotel

Sydney: Mercure Sydney George Street, 4-Sterne-Hotel

Karte Ihrer Reise

  • Surfen in Westaustralien – ein echter Traum!
  • Das Zentrum von Perth hat einiges zu bieten. Neben der modernen Architektur findet man auch zahlreiche Relikte aus älteren Zeiten.
  • Perth, Hauptstadt Western Australia's und an der Mündung des Swan River gelegen, ist Ausgangspunkt für Erkundungen entlang der Westküste.
  • Wunderschöne Buchten findet man auf Rottnest Island…
  • …ebenso wie die niedlichen und recht zahmen Quokkas.
  • Achtung, Wildlife! Vorsicht ist auf den Straßen Australiens geboten, die Warnschilder erinnern an Känguru, Emu & Co.
  • In Westaustralien sind Reptilien keine Seltenheit.
  • Die exotische Vogelwelt in den Bäumen ist nicht zu überhören.
  • Australiens Tierwelt ist einzigartig und artenreich.
  • Kleine Krebse an Land findet man ebenso…
  • …wie die verspielten Robben im Wasser.
  • Die Little Creatures Brewing Company in Fremantle muss man besucht haben. Das Beertasting ist ein Genuss für alle Sinne.
  • Mit viel Leidenschaft werden köstliche Mahlzeiten zubereitet.
  • Mit dem Kleinflugzeug ging es auf die Abrolhos Islands.
  • Die traumhafte Inselwelt der Abrolhos Islands entfaltet aus der Luft ihren vollen Glanz.
  • Nicht das Original-„Heartreef“ aus Queensland, aber auch ein schönes, herzförmiges Riff und nett anzusehen.
  • Der Pink Lake – Naturspektakel und auf Bakterien in der Salzkruste zurückzuführen.
  • Auf den Abrolhos Inseln gehört Kajaken zum Pflichtprogramm.
  • Der Kalbarri-Nationalpark kann ebenfalls gut mit dem Kajak erkundet werden.
  • Bei einer Fatbike Tour ging es durch den Boranup Forest in der Margaret River Region – klare Empfehlung!
  • Die berühmten Pinnacles im Nambung Nationalpark.
  • Entlang der Küstenlinie des Kalbarri Nationalparks bieten sich immer wieder tolle Fotomotive.
  • Mit einem lokalen Guide lässt sich die herrliche Landschaft Australiens noch intensiver erleben.
  • Die Unterwasserwelt konnten wir beim Schnorcheln erkunden.
  • Mit DIAMIR in Australien – statt träumen selbst erleben!

Der Westen Australiens

André Ulbrich | 22.03.2019

Einen Trip der besonderen Art erlebten wir kürzlich in kleiner Gruppe entlang der australischen Westküste. Von Perth ging es über Rottnest Island an der Küste gen Norden. Über Geraldton erreichten wir Kalbarri und erkundeten den dort liegenden Kalbarri Nationalpark. Bei herrlichstem Wetter stiegen wir Canyons hinab, badeten in den kleinen natürlichen Pools und kamen bei abenteuerlichen Kajaktouren durch die Schluchten ins Schwitzen.

Mit dem Kleinflugzeug hoben wir zu den Abrolhos Islands ab. Ein echtes Highlight, denn die wundervollen Inselchen mit ihren Riffen von oben zu sehen, verschlug allen den Atem. Nicht nur aus der Luft ist die Inselwelt der Abrolhos wunderschön, nein, auch zu Wasser ein wahres Wunder. Südlich von Perth erkundeten wir die Margaret River Region.

Auf Wanderungen auf dem Cap to Cap Track und bei intensiven Walerlebnissen vor der Küste zogen uns die Erzählungen der Guides und Einheimischen in ihren Bann. Mit ihrer lockeren und natürlich-fröhlichen Surfermentalität verzauberten sie uns mit ihrem Wissen. Kulinarisch hat die Region auch einiges zu bieten. Neben zahlreichen Weingütern findet man auch das ein oder andere schick-poppige Restaurant an der Ecke. Dort serviert man modische Drinks, welche in Europa erst in fünf Jahren bekannt werden ;)

Apropos: Ab Juni 2019 gibt es eine neue, direkte Verbindung von Singapur nach Broome.

Euer André Ulbrich, Team Ozeanien

a.ulbrich@diamir.de

Unsere Webseite verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen stimmen Sie der Cookie-Nutzung und unseren Datenschutzbestimmungen zu. » Weitere Infos Einstellung Ok

Datenschutzeinstellungen