window.dataLayer = window.dataLayer || []; function gtag(){dataLayer.push(arguments);} gtag('js', new Date()); gtag('config', 'UA-120511641-20');
Termine2019-08-26T12:19:05+01:00

Im Herzen Indochinas

Laos • Kambodscha

Klassische Reise mit Südostasiens schönsten Schätzen – Luang Prabang, Angkor und Erholung am Strand

4.3 /5
Neu
Unser Topangebot

1790 EUR

  • 2-12 Teilnehmer
  • 14 Tage
  • Schwierigkeit:
  • Veranstallter:

Sie haben Fragen?

Rufen Sie uns an:
+49 341-48736670
Oder Schreiben Sie uns eine Nachricht:
Vielen Dank für Ihre Nachricht!

Termine & Preise

Bitte wählen Sie Ihre Wunschreise aus

vonbisPreis p.P.weitere Informationen
B 01.01.2021 14.01.20211790 EUR D
Buchen
B 05.02.2021 18.02.20211790 EUR D
Buchen
B 19.02.2021 04.03.20211790 EUR D
Buchen
B 05.03.2021 18.03.20211790 EUR D
Buchen
B 18.03.2021 31.03.20211790 EUR D
Buchen
B 25.03.2021 07.04.20211790 EUR D
Buchen

Informationen zu Ihrer Reise

Laos, der einzige Binnenstaat Südostasiens und Kambodscha, das einstige Königreich der Khmer sind durch den, sich malerisch durch beide Länder schlängelnden Mekong, den Buddhismus und ihre koloniale Vergangenheit untrennbar miteinander verbunden.

Perfekte Kombination von Laos und Kambodscha

Und doch hat jedes Land seinen ganz eigenen Charme: In Laos erwarten Sie die zauberhafte Kleinstadt Luang Prabang mit ihren zahlreichen Tempeln, spektakuläre Naturwunder, Wasserfälle, Hügelketten und Täler im mystischen Morgennebel. Die fast unberührte Landschaft des Nordens wird Sie in ihren Bann ziehen. Der Nachbar Kambodscha hat es nach vielen Jahren geschafft, sich von seiner tragischen Vergangenheit zu lösen und überrascht Sie mit dem sagenumwobenen Angkor, wunderschöner Natur und interessanten Einblicken in das Landleben seiner Bevölkerung.

Entspannter Ausklang – Tage am weißen Strand der Insel Koh Rong

Entdecken Sie die riesigen Tempelanlagen von Angkor und staunen Sie am Tempel Ta Prohm, wie sich die Natur ihren Platz zurückerobert. In Phnom Penh erfahren Sie einiges über die Geschichte des Landes und besichtigen die Schönheiten der Stadt am Tonle Sap. Ihre Reise beenden Sie ganz entspannt mit ein paar Tagen am weißen Strand der Insel Koh Rong vor der Küste des Landes.

Höhepunkte

  • Klassische Reise für Indochina-Einsteiger
  • Ausgedehnter Besuch von Luang Prabang (UNESCO)
  • Mystisches Angkor mit Dschungeltempel Ta Prohm (UNESCO)
  • Bootstour auf dem Tonle-Sap-See
  • Entspannung pur am Strand von Koh Rong
  • Durchführungsgarantie ab 2 Teilnehmern

Das Besondere dieser Reise

  • Reis stecken, ernten und kosten – Auf einer Farm zum Landwirt werden

Verlauf Ihrer Reise

1. Tag: Anreise und Ankunft in Luang Prabang

Individuelle Anreise, Empfang und Transfer zum Hotel (Check-in im Hotel ab 14 Uhr). Dieser Tag steht Ihnen zum entspannten Ankommen oder für erste eigene Erkundungen in der alten Königsstadt zur freien Verfügung. Übernachtung im Hotel.

2. Tag: Luang Prabang – Kuang-Si-Wasserfälle 1×F

Heute geht es zu diversen buddhistischen Tempeln, den sogenannten „Wats“. Das Wat Xien Thong ist vielleicht das schönste in Laos. Genießen Sie die besondere Atmosphäre und bestaunen Sie die prächtige Ausstattung. Im Nationalmuseum, dem ehemaligen Königspalast, erfahren Sie mehr über die Monarchie. Die Kuang-Si-Wasserfälle außerhalb der Stadt werden Sie begeistern. Am Abend wartet schließlich noch der Nachtmarkt auf Ihren Besuch. Übernachtung wie am Vortag.

3. Tag: Luang Prabang – Pak-Ou-Höhlen – „Living Land“ 1×F

Besuch des Marktes, der besonders in den frühen Morgenstunden sehr belebt ist. Ein Bootsausflug auf dem Mekong führt Sie zu steilen Kalksteinfelsen, die sich hoch über dem Mekong erheben und große Höhlen in sich tragen. Diese sind mit unzähligen Buddha-Bildnissen verschiedener Größen und Materialien angefüllt. Anschließend unternehmen Sie einen weiteren interessanten Ausflug. Der Besuch auf der Farm wird Sie überraschen: Auf dem Land bekommen Sie bei einer Führung einen tiefen Einblick in das Leben und die alltägliche Arbeit der Landbewohner früher und heute. Sie werden en detail dem vielstufigen Prozess beiwohnen, den Reis von der Saat bis zum Verzehr durchläuft. Zum Teil und je nach Jahreszeit können Sie gern mit Hand anlegen – immer begleitet und kommentiert von den wunderbar zu Späßen aufgelegten Laoten. Ein toller Ausflug! Zurück in der Stadt besteigen Sie den 100 m hohen Tempelberg Phou Si. Übernachtung wie am Vortag.

4. Tag: Luang Prabang – Siem Reap 1×F

Je nach Flugzeit steht Ihnen der Morgen oder Vormittag noch zur freien Verfügung. Transfer zum Flughafen und Flug nach Siem Reap. Transfer zum Hotel. Der restliche Tag steht Ihnen zur freien Verfügung. Übernachtung im Hotel.

5. Tag: Roluos-Gruppe – Banteay Srei – Banteay Samre 1×F

Der Tag beginnt mit der Besichtigung der bedeutenden Tempel der sehr früh entstandenen Roluos-Gruppe. Anschließend fahren Sie zu dem etwas außerhalb gelegenen, aber sehr sehenswerten Kleinod Banteay Srei. Der kleine Tempel ist für seine detailreiche Ausstattung weltberühmt. Auf dem Rückweg zum Hotel besuchen Sie noch den im Zentrum von Angkor gelegenen, überwiegend in hinduistischer Bildersprache gehaltenen, jedoch nicht so stark frequentierten Tempel Banteay Samre. Übernachtung wie am Vortag. Optional: Radtour zum Tonle-Sap-See: Sie fahren durch das Dorf von Chreay und halten unterwegs am Tonle-Sap-Fluss. Der Tempel von Phnom Krom ist eine der besten Möglichkeiten, um das Gebiet rund um den Tonle-Sap-Fluss zu sehen. Genießen Sie der stimmungsvollen Sonnenuntergang. Transfer zurück zum Hotel. (Ausflug ca. 15-18:30 Uhr, ca. 15 km Radtour, ca. 90 Minuten).

6. Tag: Angkor Thom und Angkor Wat 1×F

Heute besuchen Sie endlich Angkor Wat. Sie besichtigen das Südtor des Angkor Thom mit dem berühmten Bayon, die Elefantenterrasse, die Terrasse des Leprakönigs sowie den Tempel Baphoun. Der Tag wird abgerundet durch den Besuch des Pre-Rup-Tempels, von dem sich ein einmaliger und stimmungsvoller Sonnenuntergang über Angkor bietet. Rückfahrt zum Hotel. Übernachtung wie am Vortag.

Optional: Am Abend besteht die Option, den bekannten Zirkus Phare mit seiner unglaublichen Artistenshow zu besuchen. Eine sehr empfehlenswerte Veranstaltung.

7. Tag: Dschungeltempel Ta Phrom und schwimmende Dörfer 1×F

Besichtigung der herausragenden Tempel von Prasat Kravan, Srah Srang, Banteay Kdei und Ta Phrom. Danach unternehmen Sie eine interessante Bootstour auf dem Tonle Sap mit dem Besuch schwimmender Dörfer. Übernachtung wie am Vortag.

Optional: Genießen Sie ein Abendessen bei einer traditionellen Apsara-Tanzshow.

8. Tag: Siem Reap – Phnom Penh 1×F

Je nach Flugzeit steht Ihnen der Vormittag zu Ihrer freien Verfügung. Flug nach Phnom Penh. Transfer zum Hotel. Gern können Sie die Stadt noch ein wenig auf eigene Faust erkunden. Ein Besuch auf dem nahgelegenen „Russischen Markt“ lohnt immer! Übernachtung im Hotel.

9. Tag: Stadtbesichtigung und Bootsfahrt in Phnom Penh 1×F

Besuch des kleinen, aber sehr feinen Nationalmuseums, des königlichen Palastes, der Silberpagode und der Pagode von Wat Phnom. Der Tag endet mit einer einstündigen Bootsfahrt im Sonnenuntergang auf dem Mekong. Übernachtung wie am Vortag. Optional: Einen weiteren Einblick in die Geschichte Kambodschas während der Schreckenszeit der Roten Khmer gibt der Besuch im Toul-Sleng-Genozidmuseum. Im Anschluss fahren Sie zu den sogenannten „Killing Fields“ von Choeung Ek. Heute ist es ein friedlicher Ort, der jedoch nach wie vor eine unheimliche Aura ausstrahlt.

10. Tag: Phnom Penh – Sihanoukville – Koh Rong 1×F

Fahrt ohne Reiseleitung nach Sihanoukville. Hier setzen Sie über auf die Insel Koh Rong (etwa 45 min), die für ihre wunderschönen Strände bekannt ist. Der Rest des Tages steht Ihnen zur freien Verfügung. Übernachtung im Hotel. (Fahrzeit ca. 5h, 250 km).

11.-13. Tag: Tage am Strand auf der Insel Koh Rong 3×F

Die Tage stehen zu Ihrer freien Verfügung. 3 Übernachtungen wie am Vortag.

14. Tag: Koh Rong – Phnom Penh – Abreise 1×F

Transfer an Land (etwa 45 min) und Fahrt ohne Reiseleitung direkt zum Flughafen in Phnom Penh. Individuelle Ab- oder Weiterreise. (Fahrzeit ca. 5h, 250 km).

(F) = Frühstück, (M) = Mittagessen, (L) = Lunchpaket, (A) = Abendessen

Leistungen zu Ihrer Reise

Enthaltene Leistungen

  • Internationale Flüge Luang Prabang – Siem Reap und Siem Reap – Phnom Penh in Economy Class
  • wechselnde Deutsch sprechende Reiseleitung 1. – 10. Tag
  • alle Fahrten in privaten Fahrzeugen sowie in privaten und öffentlichen Booten
  • alle Eintritte laut Programm
  • Reiseliteratur
  • 13 Ü: Hotel im DZ
  • Mahlzeiten: 13×F

Nicht in den Leistungen enthalten

  • An/Abreise
  • an den freien Tagen nur Transfers ohne Reiseleitung (kein Reiseleiter oder Fahrzeug in Sihanoukville)
  • nicht genannte Mahlzeiten und Getränke
  • Visum Laos (ca. 31 USD), Kambodscha (ca. 30 USD)
  • optionale Ausflüge und Aktivitäten
  • evtl. Zusatzübernachtungen vor oder nach der Reise
  • Trinkgelder
  • Persönliches

Hinweise & Zusatzinformationen zu Ihrer Reise

Hinweise

Mindestteilnehmerzahl: 2, bei Nichterreichen Absage durch den Veranstalter bis 28 Tage vor Abreise möglich

Diese Reise ist eine Zubuchertour (deutschsprachige Gruppe) und besteht nicht exklusiv aus DIAMIR-Gästen.

Anforderungen

Für diese Tour sind keine besonderen körperlichen Voraussetzungen erforderlich, Sie müssen sich aber zum Teil auf schwül-heißes Klima und lange Fahrtstrecken einstellen.

Zusatzinformationen

Ihr Zimmer steht am Anreisetag ab 14 Uhr und am Abreisetag bis 12 Uhr zu Ihrer Verfügung. Auf Wunsch können wir Ihnen gern einen früheren Check-in oder einen späteren Check-out gegen Aufpreis hinzubuchen.

Karte Ihrer Reise

  • schönes kleines Boutique-Hotel in Luang Prabang
  • am frühen Morgen auf dem Markt
  • Almosengang der Mönche am Morgen
  • gefülltes Zitronengras
  • Wat in Luang Prabang
  • Auf dem Nachtmarkt in Luang Prabang
  • Blaue Stunde am Mekong
  • Wat auf der Luang Prabang gegenüberliegenen Flussseite
  • Blick auf einen Teil der ca. 15 m hohen Wasserfälle des Mekong im Bereich der Si Phan Don
  • Frangipanibäume neigen sich über die Galerie, die zum Tempel von Wat Phou führt
  • Devotionaliengaben am Tempel
  • Höhlenausgang der Kong-Lor-Höhle am anderen Ende der Durchfahrt
  • Wohnbereich im La Folie Lodge
  • Tempel des sagenhaft gelegenen Preah Vihear an der thailändischen Grenze
  • Kleiner Snack am Vormittag
  • Kambodschas Nationalgericht – Fisch-Amok
  • Lotosblüten am Eingang
  • Pool des Viroth's Hotels in Siem Reap
  • Koh Ker – ehemals bedeutende Stadt des Khmer-Reiches

Laos • Kambodscha: Höhlenerkundung und mystische Tempel in Südostasien

Annette Bouvain | 19.05.2016

Hallo liebe Reisegäste,

eine kurze Reise brachte mich wieder einmal hin zu zwei Ländern Indochinas – Laos und Kambodscha – und eröffnete mir erneut die Möglichkeit, herrliche neue Unterkünfte für Sie zu finden und einige interessante Abenteuer zu erleben, besonders geeignet für Südostasieninteressierte, die über Luang Prabang und Angkor hinaus etwas mehr erleben wollen. In der Retrospektive bleibt vor allem der spektakuläre Besuch der Kong-Lor-Höhle mit Flussdurchfahrt und den Naturpools erinnerlich. Auch die Stadt Champasak im Süden von Laos liegt immer noch verschlafen an den Ufern des Mekong und repräsentiert wunderbar die stille Gelassenheit des Landes. Erhebend wie eh und je ist der Tempelbesuch am Wat Phou und dem Tempel Preah Vihear – beides keine Orte, die von Massen besucht werden. Die 4000 Inseln an der Grenze sind ein wunderbares Naturparadies und haben einiges zu bieten. Last but not least: Nur zu empfehlen sind die an mehreren Orten in Vietnam und Kambodscha angebotenen einmaligen Vespa-Touren, mal auf Vintage-Vespas, mal auf brandneuen Modellen aus Italien – ein Riesenspaß! Die Naturschönheiten von Laos ergänzt um die Hochkultur Angkors mit ein bisschen Abenteuer und Spaß – eine perfekte Reise, wie ich sie Ihnen nur empfehlen kann.

Ihre Annette Bouvain
Team Südostasien
a.bouvain@diamir.de

Unsere Webseite verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen stimmen Sie der Cookie-Nutzung und unseren Datenschutzbestimmungen zu. » Weitere Infos Einstellung Ok

Datenschutzeinstellungen